Heute Morgen habe ich gleich bei C. den Hamam-Besuch für den Abend bestellt. Ich fand das mit 70 YL (einschl. Taxi hin und zurück), das sind so ca. 30 Euro, recht preiswert.

 

Erst ging es heute zum Topkapi-Palast, wo wirklich Massen von Menschen auf den Einlass warteten.

 

Der erste Hof ist für die Öffentlichkeit (seit eh und je) und kostet auch keinen Eintritt; der ist erst mit dem Betreten des zweiten Hofes durch das "Bab-üs Selam" fällig.

Topkapi-Palast
Topkapi-Palast
Topkapi-Palast
Ibrahim
Topkapi-Palast
Topkapi-Palast

Der Küchentrakt wurde gerade renoviert, was besonders neugierige Touristen aber nicht davon abhielt, die Handwerker zu stören und sich verjagen zu lassen.

 

Auf der linken Seite kann man den "Adalet Kulesi", den Turm der Gerechtigkeit sehen, und die Waffenkammer besichtigen, wenn man denn möchte.

Topkapi-Palast
Topkapi-Palast
Topkapi-Palast
Topkapi-Palast

Daneben ist der Eingang (Extra-Kasse!) zum Harem, in dessen Räumen jedoch sich zum einen keine Möbel mehr befinden, und man zum anderen auch nicht fotografieren darf. Also blieb ich draußen.

Topkapi-Palat
Topkapi-Palast
Topkapi-Palast, Tura

"Tura" heißen diese großen, wunderschönen Schriftzeichen, die man immer wieder an Gebäuden, und vor allem den Toren sieht.

 

Auch die Schatzkammer besichtigte ich nicht. Auch da war mir der Andrang zu groß. Ich fotografierte lieber draußen.

Topkapi-Palast
Topkapi-Palast
Topkapi-Palast, Schatzkammer
Topkapi-Palast, Audienzhalle

Die letzten beiden Bilder hier in der Reihe zeigen die Schatzkammer, dann die Audienzhalle.

 

Und dieser Balkon-Vorbau ließ mich irgendwie an "Romeo und Julia" denken, obwohl das natürlich Blödsinn ist.

Dann wieder hinaus, und ich setzte mich auf eines dieser kleineren Säulenfragmente und wartete auf die Mitreisenden.

 

Draußen beim Imbiss kaufte ich mir dann in Ermangelung eines anständigen Mittagessens einen erstaunlich guten Dürüm mit Hühnerfleisch und Gemüse.

Topkapi-Palast

Copyright © All Rights Reserved